Lehrt das Alte Testament die Gerechtigkeit aufgrund von Werken?

Geschah die Errettung im Alten Testament aufgrund von Werken oder aufgrund des Glaubens? Der Neutestamentler Thomas Schreiner gibt eine biblische und klare Antwort. Manchmal könnte man beim Lesen des Alten Testaments den Eindruck bekommen, dass dort ein anderer Weg der Errettung gelehrt würde: die Gerechtigkeit aufgrund von Werken im Gegensatz zur Gerechtigkeit aus Glauben allein, [...] Weiterlesen ...

Was geschieht mit Menschen, die nie das Evangelium gehört haben?

Als Bibelschullehrer werde ich immer wieder mit den verschiedensten Fragen meiner Studenten konfrontiert. Eine der Fragen, die vermutlich am häufigsten gestellt wird, ist die Frage: „Was geschieht mit den unschuldigen Menschen in unerreichten Stämmen, die niemals etwas vom Evangelium gehört haben?“ Diese Frage ist zum einen ein Zeichen der tiefen Sorge um die Menschen, die [...] Weiterlesen ...

Paulus und die Verkündigung des Evangeliums

Zu Beginn seines Briefes an die Römer nennt der Apostel Paulus uns drei sehr wichtige Gründe, warum er selbst ein eifriger Prediger des Evangeliums ist; Gründe, die auch uns zu mutigen und eifrigen Verkündigern derselben Botschaft machen sollten. „Ich bin ein Schuldner …“ (V. 14) „Ich bin willig …“ (V. 15) „Ich schäme mich nicht [...] Weiterlesen ...

Der die Gottlosen zu Gerechten macht

»Dem aber, der nicht mit Werken umgeht, sondern an den glaubt, der die Gottlosen rechtfertigt, dem wird sein Glaube zur Gerechtigkeit gerechnet.« (Römer 4,5) Ist es nicht erstaunlich, eine solche Beschreibung über Gott in der Bibel zu finden: »… der die Gottlosen rechtfertigt«? Ich habe gehört, dass Menschen, die das Evangelium hassen, Gott gerade dies [...] Weiterlesen ...