Ein „Es tut mir leid“ ist nicht genug

In unserer Kultur ist unsere erste Reaktion, wenn wir uns etwas zu Schulden kommen lassen, der Satz: „Es tut mir leid!“ Diese Aussage hat nahezu vollständig die biblische Vorstellung von Vergebung verdrängt. Obwohl es ein guter Anfang zur Versöhnung sein kann, reicht der Satz nicht aus, wenn Sünde im Spiel ist. Nur echte Vergebung kann [...] Weiterlesen ...

Zur Gemeinschaft erschaffen

Der Mensch ist ein Gemeinschaftswesen, weil er in Gottes Ebenbild erschaffen ist (vgl. 1. Mose 1,26). Gott selbst befindet sich von Ewigkeit her in der Gemeinschaft der Dreieinigkeit – und daher sind auch wir Menschen auf Gemeinschaft hin angelegt (vgl. 1. Mose 2,18). In der gesamten Schöpfung finden wir unzählige Hinweise auf Gott und auf [...] Weiterlesen ...

Déteste le péché et aime le pécheur – une attitude discutable ?

Dans la doctrine chrétienne, on entend souvent cette déclaration : „Déteste le péché mais aime le pécheur“. Cette déclaration parait à première vue comme parfaitement correcte et parfaitement chrétienne, mais en réalité elle ne contient que la moitié de la vérité et laisse sans réponse certaines questions cruciales. En effet, si nous haïssons le péché mais [...] Weiterlesen ...

Von Gott enttäuscht?

Kürzlich wurde mir die Frage gestellt: „Wie hilft man einem Menschen, der von Gott enttäuscht oder vielleicht sogar wütend auf Ihn ist, weil Gott gewisse Dinge im Leben dieser Person hat geschehen lassen?“ Ich möchte hierbei auf Hiob verweisen, der in ähnlichen (jedoch im Vergleich zu den meisten von uns weit größeren) Problemen in Bezug [...] Weiterlesen ...

Hasse die Sünde aber liebe den Sünder ?

Im christlichen Umfeld hört man immer wieder die Aussage: „Hasse die Sünde aber liebe den Sünder.“ Diese Aussage hört sich im ersten Moment absolut korrekt und durchaus christlich an. Aber in Wirklichkeit enthält sie nur die halbe Wahrheit und lässt einige entscheidende Fragen offen. Denn wenn wir die Sünde hassen aber den Sünder lieben, dann [...] Weiterlesen ...

Wenn Gott schweigt

Als Christen wünschen wir, dass Gott zu uns spricht. Doch manchmal schweigt Gott und lässt uns im Dunkeln tappen. In diesem Artikel geht Pastor Rick Thomas der Frage nach, was wir tun können, wenn Gott schweigt und wo die Ursachen dafür liegen können. Unser Leben verläuft nicht nach „Schema F“. Immer wieder stehen wir vor [...] Weiterlesen ...

Georg Müller – ein Zeugnis echten Glaubens

Es besteht ein großer Unterschied zwischen dem Wissen von Tatsachen über Gott und dem Vertrauen in Gott. Wir können sehr viel über Gott wissen – über Seinen Charakter, Sein Wort, Seine Verheißungen usw. – doch all dieses Wissen ist ohne Bedeutung, solange wir diese Wahrheiten nicht auf unser Leben anwenden. Der bekannte Prediger und Waisenvater [...] Weiterlesen ...

Wenn Alles zu viel wird

Was sollten wir tun, wenn alles um uns herum zusammenbricht? Gibt es überhaupt nicht etwas, was wir dann tun können? Pastor Rick Thomas hat viele Menschen begleitet, denen es so erging. Und er weiß, was wir brauchen, wenn alles in unserem Leben zusammenbricht. Wusstest du, dass Gott dich in Situationen stellt, in denen du versagen [...] Weiterlesen ...

/ Kommentare: 0

Das Evangelium – der einfachste und beste Weg zur Veränderung

Veränderung ist möglich! Doch allzu oft versuchen wir Veränderungen aus den falschen Motiven heraus zu bewirken. Rick Thomas zeigt, dass das Evangelium der beste und einfachste Weg zur Veränderung ist. Dein Freund muss sich ändern! Aber wie kannst du ihm dabei helfen? Vielleicht hängt dein Ehemann einer schlechten Gewohnheit an und du willst ihm helfen [...] Weiterlesen ...

/ Kommentare: 0