Qu’est-ce que le pardon ?

Le mot offense dans la prière du « notre Père » vient du monde financier. Quelqu’un prête de l’argent, et doit ainsi à son créancierune certaine somme. À un moment donné, il doit rembourser l’argent, afin d´être ainsi libéré de sa dette. S´il ne rembourse pas sa dette il est en offense et est redevable à son créancier. [...] Weiterlesen ...

Ich bin Worte Jesu – „Ich bin der Erste und der Letzte“

„Fürchte dich nicht! Ich bin der Erste und der Letzte“ (Offb 1,17). Siebenmal haben wir Christus zu den Jüngern sagen hören: »Ich bin«, gefolgt von einem Vergleich aus der Natur oder aus dem Alltag der Jünger. Ich bin das Licht der Welt, ich bin das Brot des Lebens, der Weg, die Wahrheit und das Leben, [...] Weiterlesen ...

/ Kommentare: 0

Ich bin Worte Jesu – „Ich bin das Brot des Lebens!“

„Ich bin das Brot des Lebens. Wer zu mir kommt, wird nicht hungern, und wer an mich glaubt, wird nie mehr dürsten“ (Joh 6,35). Mich hat schon immer die Geschichte fasziniert, in der berichtet wird, wie Jesus Christus mit nur fünf Broten und zwei Fischen Tausende von Menschen speiste – ein unglaubliches Wunder, wie es [...] Weiterlesen ...

/ Kommentare: 1

Betrübt nicht den Heiligen Geist

Es gibt einen Grund, weshalb der Heilige Geist weniger Beachtung findet als der Vater und der Sohn. Er will die Aufmerksamkeit nicht auf sich selbst lenken. Ebenso, wie der Sohn Gottes sich freiwillig dafür entschied, die Aufgabe des leidenden Knechtes zu übernehmen, um dadurch Gottes Volk zu erlösen, so hat sich auch der Heilige Geist [...] Weiterlesen ...

Jesus Christus – Seine Geschichte

Jesus Christus ist der wahre Mensch. Er lebte das Leben, dass wir eigentlich leben sollten, aber durch die Sünde in uns nicht konnten. Udo Schmidt verdeutlicht dies anhand von Hebräer 2,5-9. Denn nicht Engeln hat er den zukünftigen Erdkreis unterworfen, von dem wir reden; es hat aber irgendwo jemand bezeugt und gesagt: „Was ist der [...] Weiterlesen ...

Jesus spricht: „Ich bin die Auferstehung und das Leben“

„Ich bin die Auferstehung und das Leben. Wer an mich glaubt, wird leben, auch wenn er stirbt.“ Johannes 11,25 Jesus hat sich aus Jerusalem zurückgezogen. Er bereitet sich auf seinen Lei­densweg vor. Da erreicht ihn eine traurige Nachricht. Lazarus ist schwer erkrankt. Lazarus war ein persönlicher Freund von Jesus. Er lebte in Betha­nien, wie seine [...] Weiterlesen ...

Lieben statt siegen – Die Geschichte von Hosea und Gomer

Gott ist sehr an unserem Ehe- und Familienleben interessiert und möchte, dass wir in gelingenden Beziehungen leben. Deshalb nimmt die Bibel im Blick auf diese Thematik auch kein Blatt vor den Mund und zeigt uns sowohl die Schatten- als auch die Sonnenseiten des Ehe- und Familienlebens. Wir sollen aus den Versäumnissen und den Vorbildern, die [...] Weiterlesen ...

/ Kommentare: 2